EN | DE
Peter Ehwald

Contact:

kontakt(at)peter-ehwald.net

Upcoming Concerts:

12.10.2017 Leipzig
more

Biography

PETER EHWALD (* 1978 Komposition, Saxophon)

Peter Ehwald studierte Saxophon an den Musikhochschulen in Weimar und Köln, an der Royal Academy of Music in London und am City College in New York. Er erhielt Unterricht bei Claudius Valk, John Patitucci, Rich Perry, Mike Holober, Julian Argüelles, Stan Sulzman und Ian Ballemy.
Am City College, New York unterrichtete er von 2007 bis 2009 die Fächer Jazz-Combo und Big Band. Im Frühjahr 2007 wurde seine Komposition Alanis in der Carnegie Hall in New York mit seiner Mitwirkung aufgeführt. Konzertreisen führen ihn, oftmals unterstützt vom Goethe-Institut, nach Großbritanien, Frankreich, Polen, Spanien, Finnland, in die USA, nach Peru und Costa Rica.

Konzerttätigkeit und Aufnahmen mit MusikerInnen wie:

Clarence Penn, Rudi Mahall, Claudio Puntin, Nils Wogram, Frank Möbus, Norbert Scholly, Georg Ruby, Claudius Valk, Hinrich Franck, Bodek Janke, Ben Bryant, Jon Scott, Matthias Schubert, Gene Calderazzo, Dan Weiss, Matt Aronoff, Sara Caswell, Samuel Rohrer, Simon Rummel, Jonas Burgwinkel, Robert Landfermann, Arthur Lea, Gene Calderazzo, Scott Reeves, Anthony Pinciotti.

Stipendien:

London Erasmus-Stipendium (2003-04), New York DAAD-Stipendium (2005-2006 und 2006-2007).

Preise u.a.:

Jazzpodium of LAG Jazz Niedersachsen mit Oktoposse (2003), Best International Jazz Group beim V Concurso Internacional de Interpretes de Jazz in Granada/Spanien mit schultzing (2006), Erster Preis Winning Jazz Hannover mit Schultze Trio (2003), Erster Preis New Generation/ Straubing mit Oktoposse (2005), Prix du Publique Tremplin Jazz Band Competition/ Avignon (2006) mit Paragon, Best Young Jazz Band Award Granada mit Oktoposse (2005), JazzIn Preis mit schultzing (2006), Best Jazz Performers Award Granada mit schultzing (2006), Förderung Nordrheinwestfälische Sparkassenstiftung Kultur mit Oktoposse (2006), Programm zeitgenössische Musik an der Schule/Niedersächsische Sparkassenstiftung Kultur mit schultzing(2008), Niedersächsischer Jazzpreis mit schultzing (2008).

Festivals u.a.:

CCNY Jazz Festival (New York/ USA), International Jazz Festival Peru (Lima/ Peru), International Jazzfestival Granada (Granada/ Spain), Spitalfields Festival (London/ UK), Blue Note Jazz Festival (Gent/ Belgium), Jazz Festival Viersen, Jazz Rallye/ Düsseldorf.